Nizza. Bekannt aus Film und Fernsehen. Lieblingsspot der Schönen und Reichen.

Doch Nizza hat viel mehr zu bieten als Glamour, Austern und Champagner.

Die romantische Stadt an der Südküste Frankreichs besticht mit alten Häusern, engen Gassen und azurblauer Mittelmeerküste.

 

 

Wer nach der perfekten Mischung aus schönster Natur, Städteurlaub und baden sucht, wird hier fündig.

Einziges Manko: Nizzas Strand ist sehr grober Sand. Kieselsteine um genau zu sein. Dafür ist das Wasser umso blauer und man sieht schnell darüber hinweg.

Wenn man durch die engen Altstadtgassen schlendert und die alten Herren in den Cafés beobachtet fühlt man sich in der Zeit zurückgeworfen. Hier an der Côte d’Azur, zu Deutsch azurblaue Küste,  läuft das Leben langsamer. 

Nachdem Sie sich in einem der vielen Restaurants in der Altstadt gestärkt haben; zu den Spezialitäten zählt hier vor allem der Zwiebelkuchen und Muscheln,  empfehle ich Ihnen den Schlosshügel zu erklimmen und die Aussicht zu genießen. (Für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen gibt es einen Fahrstuhl)

Danach haben Sie sich ein Eis redlich verdient. Ich empfehle Ihnen eine der über 100! Sorten von Fenocchio zu kosten. Die Eisdiele befindet sich direkt gegenüber der Kathedrale mitten im Herzen der Altstadt. 

Doch die Côte d’Azur hat noch mehr zu bieten als Nizza.

Unternehmen Sie Ausflüge ins Hinterland und genießen Sie ein Glas Wein in traumhaften Mittelalterörtchen und wandern Sie auf den Spuren des Parfüms in Grasse.

Tanzen Sie durch die Nacht in Cannes oder schmeißen Sie sich in Ihren Smoking und besuchen die Kasinos Monacos.

Nizza ist besonders für Paare und Familien mit größeren Kindern geeignet. Die Anreise erfolgt entweder ganz schnell und leicht per Flugzeug ab Berlin oder Sie nutzen die Gelegenheit und nehmen das Auto. Zwischenstopps in den Alpen und Mailand oder die Küstenstraße sind nur einige der Highlights auf der Strecke.

Sie möchten den Trubel hinter sich lassen und sich vom französischen Flair verzaubern lassen? Dann kommen Sie vorbei und lassen ich beraten. Ich verrate Ihnen auch, wo es die leckersten Pralinen der Stadt gibt.